Zu großem Bild gehört auch der passende Ton, sonst bleibt das Kinoerlebnis auf der Strecke! Das stellen die meisten Kunden nach dem (Online-)Kauf eines Fernsehers oder Projektors schnell fest, denn selbst wenn das Bild zwar absolut überzeugt, stellt sich spätestens beim Filmeschauen dann oft die Ernüchterung bei der Tonwiedergabe ein. Denn das Lautsprechersystem – wenn überhaupt eines vorhanden ist – klingt unter anderem aufgrund des fehlenden Volumens und Platzmangel eher dünn und diffus, wirkt bei lauteren Lautstärken geradezu blechern! Und die Sprachwiedergabe wirkt sehr unnatürlich und ist nur schlecht verständlich, die Dynamik fällt sehr gering aus, welche besonders bei Kinofilmen wichtig ist, um einen realistischen und umhüllenden Klang zu erzeugen.

LaserTV’s und Soundbars

Es gibt aber auch Ausnahmen wie moderne LaserTV’s, bei denen aufgrund des weitaus optimaleren Formfaktors Soundbar ähnliche Konstrukte verbaut werden können, die direkt in Richtung des Zuhörers bzw. Zuschauers strahlen. Auch hochwertige „Stand-Alone“ Soundbars, die entweder auf das Lowboard gestellt – oder zusammen mit dem Fernseher an die Wand montiert werden können, bilden definitiv eine Steigerung der Ton- und Sprachwiedergabe dar. Aber auch in einer solchen Lösung kommt der Ton nur aus einer Quelle von vorne – von einem einhüllenden Surroundsound ist man hier noch weit entfernt.

Sichtbare Lautsprecher

Um dem entgegenzuwirken, braucht man für einen kräftigen und realistischen Ton unbedingt Volumen und möglichst große Membrane, die einen mitten ins Geschehen ziehen! So benötigen wir kurzum vor allem eines: Lautsprecher – am besten direkt im Surroundpaket! Wer jetzt aber an riesige, unschöne eckige „Türme“ denkt, – der irrt! Lautsprecher gibt es – je nach Hersteller – in verschiedenen Formen, Größe und Farben und lassen sich an den eigenen Geschmack und an das Wohninterieur anpassen.

Unsichtbare Lautsprecher

Ja, mittlerweile gibt es sogar komplette „Unsichtbarlösungen“, die nicht nur mit einem kristallklaren Sounderlebnis einhergehen, sondern für den gewissen „Wow“-Effekt in den eignen vier Wänden sorgen – denn man sieht schlichtweg keinen einzelnen Töner! Unsichtbar- oder Unterputzlautsprecher werden z.B. gerne hinter der akustisch Transparenten Leinwand, oder direkt in der Wand und der Decke verbaut. Dieses Unterfangen benötigt allerdings eine gute Vorplanung und fachmännische Installation, damit der Töner nicht nur gut in einer sogenannten „Backbox“ verankert ist, sondern auch anschließend sauber und unsichtbar in den Trockenbau oder Putz integriert wird.

Jetzt beraten lassen

Aus diesem Grund ist eine gute Beratung bei einem Fachspezialisten unerlässlich, denn hier wird grundsätzlich nicht nur nach dem perfekten Bild beraten, sondern es wird auch geschaut, dass der Ton nicht zu kurz kommt! Ihr Fachberater achtet bereits bei der Planung darauf, dass all Ihre Komponenten zu einem harmonischen Gesamtpaket verschmelzen und Ihre Lautsprecher korrekt positioniert und aufgestellt werden – damit Sie definitiv auch das Maximum aus Ihrer individuellen Lösung ausschöpfen können!

Heimkinolösungen

Sie haben schon immer von Ihrer eigenen Heimkinolösung geträumt und möchten sich inspirieren lassen?
Wir zeigen Ihnen, welche Lösung für Sie die richtige ist und bei bei welcher Sie mit Garantie in den Film eintauchen werden!

FlatTV’s

LaserTV’s

Wohnraum
& Heim
kino

Projektreferenzen auf YouTube

Schauen Sie sich unsere Referenzen auf YouTube an und lassen Sie sich von unseren ON TOUR Videos inspirieren. Unsere Partner präsentieren regelmäßig FlatTV, LaserTV und Wohnraum- / Heimkinolösungen.

Jetzt Termin beim Fachspezialisten vereinbaren

Sie finden unsere Fachspezialisten auf unserer interaktiven Karte. Nutzen Sie dafür einfach die „Zoom“-Funktion. Für weitere Informationen zu einem Standort, klicken Sie den jeweiligen Partner an, oder navigieren Sie sich über den Reiter „Fachhändler“ in der Menüleiste.

x
HEIMKINORAUM
Öffnungszeiten